Traci Lords

name
Traci Lords 
birthday
07.05.1968 
hair color
blond  
ethnic
White 
tattoo
no

Leider sind die Filme dieser berühmten Darstellerin in Deutschland verboten!

Der Name Traci Lords (häufig auch Tracy Lords) war zuerst ein Künstlername, eine Zusammensetzung des Namens ihrer besten Freundin in der High School – Traci – und ihres Lieblingsschauspielers in der Fernsehserie Hawaii Fünf-Null, Jack Lord. Später ließ sie ihren Namen amtlich ändern und heisst seitdem auch bürgerlich Traci Elizabeth Lords.

Ab dem Alter von 16 Jahren spielte Traci Lords in Hardcore-Pornofilmen mit und war bald weltweit eine der populärsten Darstellerinnen des Genres, beliebt wegen ihrer enthusiastischen Sexszenen. In den zwei Jahren bis zu ihrem 18. Geburtstag spielte sie in ca. 100 Pornofilmen mit, auch wenn sie in ihrer 2003 in den USA erschienenen Autobiografie Traci Lords Underneath It All nur von 20 Filmen schreibt und impliziert, alle anderen Titel enthielten nur neu zusammengestellte Szenen dieser 20 Filme.

Traci Lords nahm nach dem Skandal Schauspielunterricht und ist heute eine vielbeschäftigte Darstellerin in TV-Serien und Filmen. Ihre bekanntesten Auftritte hatte sie in dem von der Firma Roger Cormans produzierten Film Not of This Earth (1988), in John Waters' Cry-Baby (1990) und in Blade (1998). Sie tritt für die Rechte Homosexueller ein und äußert sich empört darüber, dass ihr das Markenzeichen "Porno" weiterhin "aufgedrückt" wird. Folgerichtig verweigert sie sich auch jeglichen Nacktszenen in ihren Filmen nach Not of This Earth, der letztmalig eine solche enthält. 1990 wurde sie auch als Sängerin und Songschreiberin aktiv und veröffentlichte das Future-Pop-Album 1000 Fires, dessen Single-Auskopplung Control der Soundtrack von Mortal Kombat wurde. Daneben war sie als Gastsängerin auf den Alben Generation Terrorists von den Manic Street Preachers (1992) und Acid eaters von den Ramones (1994) zu hören. Sie sang ein Duett im Titel Little Baby Nothing, der in Großbritannien als Single ausgekoppelt wurde und dort Platz 29 der Charts erreichte.


Filmography Traci Lords